ANMELDUNGEN AB 16. DEZEMBER WERDEN ERST AB 12. JANUAR BESTÄTIGT - NACH EINGANGSREIHENFOLGE

Programm DI, 25. Februar - SO 1. März 2020  im Lindenbühl in Trogen

--> WORKSHOP - DETAILS SIEHE AUSSCHREIBUNGEN!

 

Dienstag, 25. Februar

12:00 - 13:30     Lunch    

                          Besuch und Führung im Pestalozzi-Dorf Trogen -> Details folgen

18:30 - 19:30    Nachtessen

 

Mittwoch, 26. Februar

07:30 - 09:00     Frühstück

09:00 - 12:00     WS FrauenTantra - in Lust und Liebe Sein mit Devaka Regine Hoffmann

12:30 - 13:30     Lunch

                          Besuch eines Mineralbads im Appenzell -> Details folgen

15:00 - 18:00     WS Fortsetzung FrauenTantra - in Lust und Liebe Sein

18:30 - 20:00     Nachtessen


Donnerstag, 27. Februar

10:00 - 13:00     WS In deine Mitte, in deine Kraft - der Tanz macht’s! mit Ladina Priya Kindschi - siehe Ausschreibungen

13:15 - 14:30     Lunch

15:00 - 18:00    WS Fortsetzung in deine Mitte, in deine Kraft - der Tanz macht’s!

18:30 - 20:00    Nachtessen

20:30 - 22:00    WS Feuerritual mit Ladina Priya Kindschi

 

Freitag, 28. Februar

07:30 - 09:30     Frühstück

08:30 - 11:45     WS Heldinnenreise mit Annette Spitzenberg - siehe Ausschreibungen

12:00 - 13:00     Lunch

13:15 - 15:15     Video: Pionierinnen der Lesbenforschung und Frauenbiografik mit Madeleine Marti

14:00 - 17:30     Schneeschuhlaufen/Wandern mit Annemarie Füllemann

15:30 - 18:30     WS Auf den Flügeln meiner Stimme mit Elke Volz (WS 17 kann ebenfalls besucht werden)

15:30 - 18:30     WS Texte lesen von Ilse Kokula und Luise F. Pusch mit Madeleine Marti

18:45 - 20:00     Nachtessen

20:30 - 24:00     Disco mit Djane Angélique Wirz

 

Samstag 29. Februar

07:30 - 09:30     Frühstück

09.00 - 11.00     WS Bearbeitung von Speckstein mit Anita Kern

09.00 - 11.00     WS Auf den Flügeln meiner Stimme mit Elke Voltz (WS 15 kann ebenfalls  besucht werden)

11:30 - 11:45     Blitz Mini Markt: Präsentiere dein Angebot oder deine Suche (was auch immer)  in 1 Minute

11:45 - 12:45     Mittagessen

13:00 - 16:30     WS Fortsetzung Speckstein bearbeiten

14:00 - 18:00     Rhythmus erleben, meets Body und Soul - der Groove Spass mit Anne Breick - siehe Ausschreibungen AUSGEBUCHT!

16:15 - 18:15     WS Lebendige Lesbengeschichte mit Corinne Rufli und Natalie Raeber

18:30 - 20:00     Festbuffet - Fleisch oder Vegi

20:30 - 22:30     Konzert mit Kick La Luna Trio

 

Sonntag 1. März

07:30 - 09:00     Frühstück

08:45 - 10:45     WS Klangsam Yoga mit Yaira Yonne 

08:30 - 11:15     WS Fortsetzung Speckstein bearbeiten

09:00 - 11:15     WS Wer sorgt für mich, wenn ich das nicht mehr selber kann? mit  Salome Zimmermann

09:00 - 11:15     WS Patientenverfügung / Vorsorgeauftrag mit Salome Zimmermann  

Von den oberen beiden Workshops mit Salome Zimmermann wird derjenige mit mehr Anmeldungen durchgeführt!

11:30 - 12:30     LGBTQI*Themen in der Politik präsentiert von Salome Zimmermann

12:30 - 13:30     Mittagessen

13:00                 Zimmer verlassen und Koffer unten bei Garderobe hinstellen

13:45 - 14:45     ABSCHLUSSKONZERT «les belles et les femmes»

 

 

Programme der letzten Jahre

2019   2018   2017   2016   2015

 

 

Ausschreibungen

Mittwoch 09:00 - 12:00 + 15:00 - 18:00
WS FrauenTantra - in Lust und Liebe Sein
Tantra unterstützt dich, Lust und Liebe zu wecken. Dazu gehört dich selbst lieben zu lernen wie du bist und damit in Verbindung, Nähe und Körperkontakt mit anderen Frauen zu kommen. An diesem Tag wecken wir unsere Becken- und Herz-Kraft, geniessen tantrische Massage (keine Intimmassage!), nähren uns durch sinnliche und zugewandte Berührung und üben uns im freudvollen Geben und Nehmen. Bewegung und Tanz, Meditation, Austausch mit anderen Frauen und Berührung unterstützen uns auf unserer sinnlichen Reise. Ich freue mich auf diesen Tag mit dir
Leitung: Devaka Regine Hoffmann,
Heilpraktikerin, Psychotherapeutin, Tantralehrerin. Ich leite seit 2002 Tantragruppen und das Frauen-Jahrestraining „Der Weg der Frau“. In meiner Freiburger Praxis berate ich Einzelne und Paare zum Thema Lust und Liebe sowie PaarSein. Seit 2019 biete ich zudem LesbenPaar-Kurse an. Für mehr Infos besuche meine Seite: www.sinnliche-wege.de  oder schreibe mir devaka@sinnliche-wege.de

Donnerstag 10:00 - 13:00 + 15:00 - 18:00
WS In deine Mitte, in deine Kraft - der Tanz macht’s!
Gib dich dem Feuer deines Herzens hin! Durch Tanz, Mantra Singen, Yoga, Meditation und Soul Matrix Healing drückst du deine eigene innere Wahrheit aus. Lass alle Blockaden und Einschränkungen los, komme durch Mantrasingen und Erdungsübungen voll ins Hier und Jetzt. Wage dich JETZT in voller Grösse zu zeigen. Wir arbeiten den ganzen Tag mit den Elementen. Geniesse und befreie im Tanz deine Erd-, Wasser-, Feuer- und Luftkraft. Erfahre dein wahres Selbst und aktiviere dein Zentrum für Göttlichen Frieden. In dieser Zeit des Wandels offerieren wir dir einen geschützten Rahmen, wo du einfach dich selbst sein darfst. Ich nehme mir sehr gerne viel Zeit für dich und unterstütze dich mit Leidenschaft, deine inneren Potentiale zu finden und zu stärken. Mein Ziel ist es, dich an deine innere Grossartigkeit zu erinnern. Es ist mir wichtig, dass du dich selbst wieder spürst, an dich selbst glaubst und neuen Zugang zu deinen innersten Kraftquellen findest.
Leitung: Ladina Priya Kindschi, www.starfire-college.ch   ladina@starfire-college.ch
Ich bin aus Davos, eidg. dipl. Kunsttherapeutin, Fachrichtung Bewegungs- und Tanztherapie, dipl. Yogalehrerin und ehemalige Primarlehrerin. Ich bin Gründerin und Leiterin des Star Fire Mountain College Davos, Schule für ganzheitliches Wachstum und persönliche Transformation durch Tanz, Yoga, Meditation, Malen, Mantra Singen, Arbeit in und mit der Natur, Soul Matrix Healing und Lichtkörperarbeit. Das Star Fire Mountain College Davos bietet: Seminare und Fortbildung, Ferien- und Kulturreisen, Seminare für Kinder, Einzelarbeit in Tanztherapie, Yogatherapie, spirituelle Standortbestimmungen, Rückführung in die Zeit im Mutterleib und Geburt, Bewusstseinssymposien und schamanische Einzelarbeit mit Bea Ender. Tanke Nahrung für deine Seele und Kraft für deinen Alltag! Erfahre und nähre deine Lebensaufgaben.

Donnerstag 20:30 - 22:00 
WS Feuerritual
Am Abend feiern wir ein Feuerritual, wo du alle Hindernisse der grossen Kraft des Feuers übergibst. Wir legen Samen für deine Herzenswünsche.
Leitung: Ladina Priya Kindschi

Freitag 08:30 - 11:45 
WS Heldinnenreise
Anhand von Kindheitsträumen, -Erinnerungen oder -Märchen werden wir mit Elementen von Schamanismus und Prozessarbeit unserem eigenen Heldinnenmythos auf die Spur kommen und ihn ins hier und jetzt integrieren. Falls vorhanden, dürfen gerne eigene Rahmentrommeln und Rasseln mitgebracht werden. Kenntnisse werden keine vorausgesetzt. Eine allgemeine Basis bildet ein sumerischer Göttinnenmythos, die älteste vorhandene Frauenheldinnenreise (Inanna und Ereschkigal), noch in der Zeit, als sich Matriarchat zu Patriarchat wandelte.
Leitung: Annette Spitzenberg
Freischaffende Ritual-Begleiterin und Pfarrerin, Prozessarbeiterin in Ausbildung, Erforscherin von matriarchalen Heldinnenreisen. www.wagana.ch

Freitag 13:15 - 15:15 
WS Pionierinnen der Lesbenforschung und Frauenbiografik
Ein filmisches Porträt zu Ilse Kokula, Soziologin, Berlin (2019, Dauer: 31 Min.). Ein zweiter Film zu Luise F.Pusch, Linguistin, Hannover, ist 2020 geplant. Ich hoffe, hier Premiere zu feiern.
Leitung: Madeleine Marti, *1957
Literaturhistorikerin und Lesbenforscherin. Erstellt nun auch dokumentarische Videos zur Lesbengeschichte.


Freitag 15:30 - 18:30
WS Texte lesen von Ilse Kokula und Luise F. Pusch
Zur Einstimmung für die Filme am Abend lesen wir Texte von Ilse Kokula und Luise F. Pusch. Beide haben grossartige Beiträge zur lesbischen Existenz, zu interessanten Lesben und zu feministischem Bewusstsein geschrieben. Beide sind Jahrgang 1944, feministischlesbische Pionierinnen und sie haben unsere Bewegung in der Schweiz inspiriert. Die Texte werden 2 Wochen vor der Tagung als pdf gemailt.
Leitung: Madeleine Marti, *1957
Dr., Literaturhistorikerin, Lesbenforscherin. Publikationen u.a. zu den Frauenzentren von Baden und Zürich, zu Lesbenforschung (Querfeldein, Hinterlegte Botschaften). Mitgründerin von Sappho- Lesbengeschichte und Lesbenspaziergang in Zürich. Seit Beginn bei der LOS Lesbenorganisation Schweiz www.lesbengeschichte.ch


Freitag 14:00 - 17:30

Schneeschuhlaufen/Wandern
Leitung: Annemarie Füllemann

FR 15:30 – 18:30 und/oder  SA 09:00 - 11:00
WS Auf den Flügeln meiner Stimme
Singend hinaus in die Welt und zurück zu deinem Selbst. Sich tönend erspürend mit Energie- und Körperarbeit. Damit die Stimme freier ins Fliessen kommt arbeiten wir unterstützend mit Atem, mit Bewegung und Massagen, speziell im Nacken- und Kieferbereich. Wir singen heilsame und kraftvolle Lieder für Herz und Seele und erfahren die Freude des stimmlichen Ausdrucks. Wir beleben, reinigen und nähren Körper, Geist und Seele und versetzen unseren Körper in heilsame Schwingung. Durch die Melodien und Worte erheben wir unser Herz. Durch Klangreisen erfahren wir die Magie unserer Stimmen. Wenn du dein Lied aus deinem Herz singst, dann kann es sein, das deine Seele anklingt, deine Stimme Flügel bekommt und du dich in deinem Selbst auf neue Weise singend erlebst.
Bitte bequeme Kleidung, Decke und Socken mitbringen!
Leitung: Elke Voltz
Sängerin, Songwriterin, Stimmermutigerin und Stimmcoach. Seminare und Unterricht im Bereich ganzheitlicher Stimmentfaltung und Gesang mit dem Ziel das lustvolle Stimm-und Persönlichkeitspotential zu erweitern. Mitbegründerin derBand «Kick La Luna», Auftritte und Seminare im Inland und in der Schweiz. Veröffentlichung zahlreicher CDs, sowie ihrer Mitsing CD «Free your Soul - Free your voice». Ihre Lieder und ihr Gesang sind das Mittel, um ihrer Seele Ausdruck zu verleihen und Körper und Geist zu harmonisieren. Mit Tiefgang, Humor und Begeisterung vermittelt sie die heilsame Kraft des Singens. www.kicklaluna.com  www.elkevoltz.de

Freitag 20:30 - 24:00
Disco
Djane’s Angélique Wirz’ Nachricht dazu: Die ersten Platten legte ich 1993 im Keller der Beizgenossenschaft Hirscheneck in Basel auf. Ich selber besass jedoch nur etwa 15 LP's. So zog ich von Plattensammlung zu Plattensammlung meines Freundeskreises und hatte dadurch ein sehr gemischtes Repertoire zum Auflegen. Das ist heute noch so. Ihr werdet mit Musik von den 50er Jahren bis heute beschallt. Falls genau euer absoluter Tanzsong die DJane wieder einmal nicht im Repertoire hat, ihr jedoch auf eurem Handy, Technik sei Dank, wird der Song via Kabel auf die Boxen gebracht :)


Samstag 09:00 - 11:00
WS Auf den Flügeln meiner Stimme (siehe Freitagnachmittag)


Samstag 09:00 - 11:00 + 13:00 - 16:30 und Sonntag 08:30 - 11:15

WS Bearbeitung von Speckstein (keine Vorkenntnisse benötigt)
Der Name Speckstein kommt davon, dass sich der Stein speckig oder seifig anfühlt. Die Specksteine werden auf der ganzen Welt, vom Schweizer Alpsteingebiet über Afrika, Brasilien, China abgebaut. Sie entstehen hauptsächlich aus Talk und einigen weiteren mineralische Beimengungen. Die gewonnenen Steine sehen unspektakulär aus. Die schönen, immer wieder verschiedenen Farben, Maserungen und Strukturen werden erst sichtbar, nachdem sie bearbeitet und schön poliert sind. Immer wieder ist es total überraschend, wie wunderschön die Steine sich dann präsentieren. Aus Speckstein werden vielfach Öfen, Gefässe, Kerzenständer, Schmuck und Skulpturen hergestellt. Manchmal zeigt der Rohling bereits eine spezielle Form und gibt eine Vorstellung, was daraus entstehen könnte, oder du lässt deine Fantasie walten und kreiierst etwas Neues. Wenn beim Bearbeiten ein Stück absplittert, da die Steine verschiedene Härtegrade haben, dann musst du einfach umdenken. Erwähnen möchte ich, dass ich das erste Mal einen Kurs gebe und etwas nervös bin, ich freue mich jedoch riesig. Nebenbemerkung von Trudi Gobbi: Ich kenne Anita seit vielen Jahren. Ich habe sie eingeladen weil ich überzeugt bin, dass sie die Teilnehmerinnen mit ihrer Begeisterung ansteckt und der Workshop ein voller Erfolg wird.
Leitung: Anita Kern, Zürich
Ich bin Mitnutzerin eines Ateliers in einer alten Hutfabrik in Hüntwangen. Die Faszination für Steine aller Art hat mich bereits in der Kindheit gepackt. Ich konnte mich in einem Steinhaufen gut verweilen und schöne Steine mit besonderen Formen sammeln. Ich arbeite seit vielen Jahren mit Speckstein. Das alles begann mit dem Geschenk eines Specksteins. Gleich auf Anhieb gelang mir bei der Verarbeitung ein recht ansehnlicher Stern - da war meine Faszination geweckt.


Samstag 14:00 - 18:00  AUSGEBUCHT!
WS Rhythmus erleben, meets Body und Soul - der Groove Spass
Rhythm-Talk und Body-Percussion. Kommunizieren mit Rhythmus! Den eigenen Rhythmus entdecken und festigen. Einfache Grooves aus Afrika, Kuba und Brasilien mit Kleinpercussion, Boomwackers oder selbst mitgebrachten Rhythmus-Instrumenten spielerisch umsetzen. Cajones, Congas, Djembés sind sehr willkommen! Bringt mit, was ihr gerne rhythmisch ausprobieren wollt! Ein Workshop mit viel Bewegung, sinnlicher Erfahrung und viel Spaß am grooven. Einfache Songs, eventuell mit Ukulelen begleitet, gehören mit dazu. Diverse Klein-Percussion-Instrumente und Boomwackers werden gestellt. Gruppengröße: maximal 14 Personen
Leitung: Anne Breick
Percussionistin, Frankfurt unterrichtet seit über 30 Jahren im In-und Ausland. Neben ihrer eigenen Percussion-Schule ist sie Dozentin an der Hochschule für Musik. Sie ist Bandleaderin ihrer Percussion-Grossformation: TEN ON TONS und ist der "kick", die Gründerin von KICK LA LUNA. www.annebreick.de  und www.facebook.com/AnneBreick/ 

Samstag 16:15 - 18:15 
WS Lebendige Lesbengeschichte
In diesem Workshop wird die eigene Geschichte mit der Schweizer Lesbengeschichte verbunden. Jede wird zur Zeitzeugin, zur Expertin ihres Lebens. Ein interaktiver Austausch über früher, heute und morgen.
Leitung 1: Corinne Rufli (1979)
ist Historikerin, Journalistin und Autorin. Mit ihrem erfolgreichen Buch „Seit dieser Nacht war ich wie verzaubert“ mit Lebensgeschichten von frauenliebenden Frauen über siebzig ist sie im In- und Ausland unterwegs. Rufli forscht zur Lesbengeschichte der Schweiz, leitet Lesbenspaziergänge durch Zürich, ist Mitinitiatorin der ersten Plattform zur Lesbengeschichte der Schweiz: www.l-world.ch . Ihr neues Buch zu lesbischen Spitzensportlerinnen der Schweiz erscheint im Frühjahr.
Leitung 2: Natalie Raeber (1969)
hat seit den frühen 1990er-Jahren in diversen Projekten der Frauen- und Lesbenbewegung mitgewirkt. Sie ist Historikerin, (e-)Learning Spezialistin, Wen-Do Trainerin und Action Learning Facilitatorin. Sie leitet Lesbenspaziergänge in Zürich und ist Hauptinitiatorin der Plattform für Lesbengeschichte der Schweiz: www.l-world.ch

Samstag, 20:30 - 22:30
Konzert mit Kick La Luna Trio

Sonntag 08:30 - 11:15 (Fortsetzung vom Samstag)
WS Speckstein bearbeiten 

Sonntag 08:45 - 10:45
WS Klangsam Yoga
Erlebe deinen Körper als schwingendes Instrument. Erforsche anstrengungslos individuell angepasste Yogahaltungen in Verbindung mit einfachen Tönen. Stimme macht Stimmung: Vokale, Klinger und energetische Ur-Laute beruhigen spürbar das Nervensystem und beleben gleichzeitig Herz und Geist. Finde Ausgleich auf allen Ebenen dank der eigenen Resonanz, dem tragenden Klang in der Gruppe und erfahre heilsam vibrierenden Stille im Nachklang.
Klangsam Yoga bedeutet Stimmklang in Bewegung. Ich entwickle die Praxis seit 10 Jahren aus Yoga-Abläufen, klingender Atemarbeit und stimmenergetischen Elementen. Unterwegs mit Körper, Stimme und Klang zur Stille: Coming hOMe. Für Yoga- und Stimminteressierte.
Beide Workshops können unabhängig voneinander besucht werden.
Leitung: Yaira Yonne-Konishi
Dirigentin, Arrangeurin, Singerin, Yogalehrerin und -therapeutin, Coach für Stimmenergetik
Als Mitbegründerin unterwegs mit dem gemischten Frauenchor «les belles et les femmes» seit 2001 auf Bühnen zwischen Bern und Berlin.
www.yairayonne.ch


Sonntag 09:00 - 11:15
WS Wer sorgt für mich, wenn ich das nicht mehr selber kann?
Darf der Arzt meiner Partnerin Auskunft geben, wenn ich im Spital bin? Wer entscheidet, in welches Pflegeheim ich komme? Wer schaut zu meiner Katze, wenn ich dement bin? Wer bezahlt dann meine Rechnungen? Der Workshop gibt einen Überblick über die Rechtslage, wenn man sich nicht mehr oder nicht mehr ganz selber schauen kann, sowie über die Gestaltungmöglichkeiten mit einer Patientenverfügung und einem Vorsorgeauftrag.

ODER (je nachdem, bei welchem der beiden Workshops mehr Anmeldungen eingehen):

WS Patientenverfügung / Vorsorgeauftrag
Ziel ist es, am Ende der zwei Stunden einen Entwurf für eine Patientenverfügung und für einen Vorsorgeauftrag zu haben, der dann zuhause noch fertig gemacht werden kann.

Leitung: Salome Zimmermann
Pensionierte Richterin, arbeitet als Rechtsanwältin und ist Co-Präsidentin der LOS


Sonntag 11:30 - 12:30
LGBTQI*Themen in der Politik
Der Workshop gibt einen Überblick, welche Themen, die uns betreffen, in der Schweizer Politik zurzeit diskutiert werden, insbesondere über die Vorlage „Ehe für alle“. Zudem wird gezeigt, wie die Lesbenorganisation LOS in der Politik präsent ist.
Präsentiert von Salome Zimmermann

Sonntag 13:45 - 14.45
Abschlusskonzert "les belles et les femmes"

Organisatorisches

Die Organisatorin Trudi steht dir für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung.

Möchtest du alle aktuellen Infos per E-mail erhalten?
Melde dies an die folgende Mailadresse!

trudi.gobbi@gmx.ch

Anfahrt Lindenbühl

Seminar- und Ferienhaus Lindenbühl
Lindenbühl 2
9043 Trogen


Karte
Google Maps